Verschoben…

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder,
der Bund und die Länder haben am 15.04.2020 beschlossen, dass Großveranstaltungen, die bei der Eindämmung der Covid-19 Pandemie eine besondere Rolle spielen, mindestens bis zum 31.08.2020 untersagt bleiben. Die Erlasslage über den 31.08.2020 ist Stand heute nicht abzusehen.


Der Schutz der Bevölkerung und unserer Vereinsmitglieder hat höchste Priorität. Es muss allen Vereinsmitgliedern und Gästen ermöglicht werden unter sicheren Umständen, ohne Angst und mit viel Freude, an unseren Veranstaltungen teilnehmen zu können. Ebenso sind auch die finanziellen Risiken, die in den weitergehenden Planungen nicht vorhersehbar sind, zu betrachten.

Der erweiterte Vorstand hat aus den genannten Gründen entschieden das Schützenfest und die weiteren Veranstaltungen zum 125. Jubiläum der Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh auf 2021 zu verschieben.


Die ordentliche Generalversammlung 2020 werden wir sobald es die besondere Situation zulässt terminieren. Sollte es die Situation nicht zulassen eine Generalversammlung 2020 durchzuführen, werden wir mit der Generalversammlung in das Vereinsjahr 2021 starten.


Die Einschnitte in unser Vereinsleben sind schmerzlich, aber im Interesse aller unumgänglich. Gemeinsam werden wir auch dieses Jahr überstehen und dann mit neuem Schwung das 125. Vereinsjubiläum der Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh feiern.


Wir danken allen, die sich in dieser schwierigen Zeit für die Gesundheit und für das allgemeine Wohl einsetzen und dafür arbeiten.


Für den Vorstand
Horrido!

Ingo Rampelmann
– Präsident –
Mathis Teckentrup
– Geschäftsführer –