Vereinsjahr 2021 / Jubiläumsplanungen

Liebe Schützenschwestern, liebe Schützenbrüder und Freunde der Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh,

auch in der Gilde sind die Lockerungen der aktuellen Corona Verordnungen ein Thema und wir haben uns viele Gedanken rund um das mögliche aktive Vereinsleben der Hubertus Schützengilde e.V. Ennigerloh gemacht.

Am Freitag, den 18.06.2021, hat der erweiterte Vorstand den Fahrplan für das Vereinsjahr 2021 festgelegt. Des Weiteren haben wir beschlossen, wie mit dem 2020 ausgefallenden 125. Vereinsjubiläum umgegangen wird.

Veranstaltungen 2021:

Die Gilde wird zum eigentlichen Schützenfesttermin, am ersten Wochenende im September, keine Veranstaltungen im Gesamtverein durchführen. Als Ersatz hierfür werden Veranstaltungen innerhalb der Vereinsformationen stattfinden.

Wenn die Situation eine verantwortungsvolle Durchführung zulässt, wird am 06.11.2021 das traditionelle Hubertusfest im Hohen Hagen stattfinden.

Feier des 125. Vereinsjubiläums:

Das Jubiläumschützenfest zum 125. Vereinsjubiläum wird nicht zum zweiten Mal und somit in das Jahr 2022 verschoben. Die Gilde nimmt stattdessen das Ziel in den Blick, im Jahr 2025 das 130. Vereinsjubiläum mit einem großen Jubiläumsschützenfest zu feiern.

Das bedeutet, dass die Gilde im Jahr 2022 und 2023 Schützenfest feiern wird, um sich im Anschluss im gewohnten zwei Jahres Rhythmus auf das 130.-jährige Vereinsjubiläum vorzubereiten.

Die Veröffentlichung der Vereinschronik ist ebenfalls auf das Jahr des 130. Vereinsjubiläums verschoben worden.

Lasst uns gemeinsam den Blick positiv in die Zukunft richten und auf eine hoffentlich unbeschwerte Schützenfestsaison 2022 hoffen.

Bleibt gesund!
Horrido – Der Vorstand